Pressemitteilung: BSK wählt neuen Vorstand

BSK LOGO

Pressemitteilung: BSK wählt neuen Vorstand

Das Bethnahrin Solidaritätskomitee e.V. (BSK) wählt in Delbrück neuen Vorstand. Die anwesenden Mitglieder bestätigten den Vorsitzenden Pfarrer Semun Demir in seinem Amt.

Am 07.06.2014 waren die Mitglieder der BSK zur Mitgliederversammlung in die Mor Malke Kirche in Delbrück eingeladen, um einen neuen Vorstand zu wählen. Die anwesenden, stimmberechtigten Mitglieder wählten folgenden Vorstand:
Pfarrer Semun Demir von Mor Malke in Delbrück

Pfarrer Semun Demir 

1. Vorsitzender: Pfarrer Semun Demir der Gemeinde Mor Malke aus Delbrück
2. Vorsitzender: Musa Gök (DETA) aus Rheda-Wiedenbrück
Schriftführer: Johann Roumee (ZAVD) aus Gütersloh
Kassenwart: Issa Asmar (ADO) aus Paderborn
Ausgeschieden ist der alte Kassierer Aziz Gergin (ESU)

Das BSK wurde am 11.11.2012 in Gütersloh aufgrund des seit März 2011 anhaltenden Bürgerkrieges in Syrien gegründet, um den notleidenden Menschen in Syrien und in den Nachbarländern humanitäre Hilfe zu leisten. Zu der Gründungsversammlung hatte der Dachverband der Entwicklungsvereine Tur Abdin DETA europaweit assyrisch-aramäische Organisationen, Verbände und die syrischen Kirchen eingeladen. Auch Gäste aus Tur Abdin folgten der Einladung.Mitglieder des BSK sind folgende Organisationen und werden durch selbstbestimmte Vertreter auf den Versammlungen der BSK vertreten:1. Assyrisch Demokratische Organisation (ADO)
2. Dachverband der Entwicklungsvereine Tur Abdin e.V. (DETA)
3. European Syriac Union (ESU)
4. Föderation der Suryoye in Deutschland e.V. (HSA)
5. Mautbo Umthonoyo Bethnahrin (MUB)
6. Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europäische Sektionen e.V. (ZAVD)

Leave a Reply