Erste bundesweite Jugendleiterausbildung des AJM

11182636 436476219810872 7173277482545869719 O

Erste bundesweite Jugendleiterausbildung des AJM

Das mehrtätige Programm war sehr vielfältig. So fing man mit einigen Kennenlernspielen und Präsentationen an, um dann die Entwicklungs- und Jugendpsychologie in Gruppen und dann im Plenum zu erarbeiten.

In Kooperation mit der „djo – Deutsche Jugend in Europa e.V.“ hat der AJM eine bundesweite Jugendleiterausbildung in Augsburg organisiert.

Tigris Demir (Vorstand des Landesverband Bayern), Shlemon Yoken (ehemaliger Schatzmeister des AJM) und djo-Bildungsreferent Wolfgang Wilfling (Landesverband Bayern) haben 18 Teilnehmer aus Nordrhein-Westfahlen und Bayern im Namen des AJM zu Jugendleitern ausgebildet.

 

 

Am zweitenTag wurde die musische Grundbildung wie z. B. Tanzen und Singen mit Kindern erprobt, indem jede Gruppe sich mögliche Lieder und Choreografien ausdachte, welche vor allem mit den vom AJM organisierten Camps in Beziehung zu setzen sind. Danach wurde die Jugendarbeit rollenspezifisch je nach Geschlecht durchleuchtet und Ergebnisse präsentiert. Auch verschiedene Führungsstile und ein „Idealbild“ eines Leiters wurden erstellt.

Samstags durften wir den djo-Bildungsreferent Wolfgang Wilfling in Augsburg begrüßen, welcher einen Einblick in die Spielpädagogik ermöglichte und das Erlernte im Anschluss auch praktisch umsetzen ließ. Nach einer Selbstreflektion wurden die Strukturen des AJM vorgestellt und ein geselliges Abendprogramm rundete den Tag ab.

Rechtsfragen der Jugendarbeit und der darunterfallende Jugendschutz, aber auch die Aufsichtspflicht und Versicherungen wurden thematisiert. Überdies hinaus beschäftigte man sich mit dem Thema der Prävention von sexueller Gewalt und klärte offene Fragen. Abschließend wurde eine Reflexion und ein Quiz durchgeführt, um die Teilnehmer spielerisch auf die erlernten Inhalte zu prüfen und deren Meinungen einzuholen.
Nach abgeschlossenem Erste-Hilfe-Kurs wurde jedem der 18 Teilnehmer eine Juleica-Card ausgestellt, welche die erworbenen Qualifikationen ausweist und den Teilnehmern bundesweit Vorteile wie beispielsweise Vergünstigungen einbringt.

Wir beglückwünschen alle Teilnehmer zur abgeschlossenen Jugendleiterausbildung und bedanken uns bei Ihnen für ihre Mitarbeit und das Engagement!
Des Weiteren möchten wir uns auch bei den Organisatoren Wolfgang Wilfling der djo, Tigris Demir und Shlemon Yoken für ihre Mühe und ihr entgegengebrachtes Engagement bedanken.

Auf das unsere Jugendarbeit weiter wächst – Ido b` ido – Hand in Hand.

Bilder findet ihr unter diesem Link:

https://www.facebook.com/ajmev/photos/pcb.436476573144170/436476219810872/?type=1&theater

 

 

Leave a Reply