Veranstaltungsreihe zum Thema „Brennpunkt Naher Osten“

Brennpunkt Naher Osten München 27.04.2016 Image00002

Veranstaltungsreihe zum Thema „Brennpunkt Naher Osten“

Das Jugendinformationszentrum organisierte in Kooperation mit Cumali Naz, KJR München-Stadt und dem Beauftragten für interkulturelle Jugendarbeit und Integration eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Brennpunkt Naher Osten“.

Am 27.04.2016 haben Vertreter von Migrantenverbänden über Ihre eigene Sichtweise zur Situation im Nahen Osten und die Hintergründe verschiedener Fluchtursachen gesprochen .

Rani Al Dano und Grasilda Khazkeil, Vertreter des AJM-Bayern, sprachen über die Herkunft der Assyrer, den Grund ihrer Flucht und ihre Vorstellungen zur Zukunft von Ländern wie dem Irak und Syrien.

Alle anwesenden Referenten, zu denen auch Tigris Demir gehörte, sprachen über persönliche Eindrücke und Forderungen an die Politik und die Gesellschaft. Besonders Jugendliche von Minderheiten, wie Assyrer, Aleviten und Yeziden, sprachen klare Worte darüber, wie der Schutz im Nahen Osten auszusehen habe.

Es war mit allen Referenten und Zuhörern eine informative und konstruktive Diskussionsrunde.

Wir bedanken uns beim JIZ für die Einladungen und freuen uns über eine weitere Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

Zur Galerie: Veranstaltungsreihe zum Thema „Brennpunkt Naher Osten“

Leave a Reply