Großes Jahrestreffen im Bezirk Unterfranken

Jahrestreffen Unterfranken Aschaffenburg 25.02.2017 Image00012

Großes Jahrestreffen im Bezirk Unterfranken

Im neuen Jahr war der Vorstand von AJM-Landesverband Bayern viel unterwegs, um das Jahr mit Jugendlichen und bestehenden Ortsgruppen mit vielen Maßnahmen zu gestalten.
Der Zuwachs von jungen Menschen beim AJM ist groß. Hierbei ist es wichtig auf die Interessen, Kompetenzen und Empfindungen aller einzugehen.

Im Raum Aschaffenburg/Großostheim ist der AJM-Bayern schon seit 2014 ein Begleiter und fördert die Gemeinde. „Es ist schon wie ein zweites zu Hause geworden“, sagt Tigris Demir. Das vertraute Miteinander und die offene Kommunikation sind die Grundsteine für eine fruchtbare Zusammenarbeit und das aufbauen von neuen Strukturen.

Am Samstag, den 25.02.2017 wurde in einer Runde von ca. 20 Personen die Ziele und Anregungen konstruktiv diskutiert und ausgewertet. Für fast alle Anwesenden wurde eine klare Absicht großgeschrieben: Wir wollen frischen Wind in die Jugend stecken, altbewerte Strukturen mit neuen verbinden und einen Zusammenhalt schaffen.

Der ganze Nachmittag war ein voller Erfolg und soll in kleinen Schritten mit den Jugendlichen vor Ort professionell umgesetzt werden.

Hungrig ging es im Anschluss zu einem gemeinsamen Essen, wo sich die Jugend in vertrauter Umgebung austauschte und sich mit neuer Energie auf dem Weg zum Lasertagspielen machte.

Das Lasertagspielen diente dazu, weitere Jugendliche aus der Umgebung kennenzulernen und durch ein gemeinsames Erlebnis die Runde aufzulockern und das Gefühl von Zusammenhalt zu stärken.

Der Abend ging bis zur späten Stunden ausgelassen weiter. Mit einem guten Gefühl reisten die Vorstandsmitglieder nach Hause und freuen sich schon auf das kommende Treffen.

Wir freuen uns sehr engagierte junge Menschen zu begleiten und sie langfristig zu einem Teil des AJM dazu zählen zu dürfen.

Euer AJM-Bayern-Vorstand

 

Leave a Reply